Schlitzblättrige Buche
Alter Botanischer Garten

Herbstzeitlose (Colchicum autumnale)

Herbstzeitlose
Ordnung: Lilienartige (Liliales)
Familie: Zeitlosengewächse
Gattung: Zeitlose
Art: Herbstzeitlose
Wissenschaftlicher Name Colchicum autumnale L.

Es handelt sich um einen Geophyten, was bedeutet, dass die Pflanzenteile, die ungünstige Jahreszeiten überdauern, unterirdisch liegen.

Die Blütezeit reicht von September bis Oktober, selten auch im Frühjahr.

Ihr Verbreitungsgebiet reicht von Süd-Irland, der Südhälfte Großbritanniens, Frankreich und der nördlichen Iberischen Halbinsel über das südliche Mitteleuropa und das nördliche Italien ostwärts bis zur nördlichen Balkanhalbinsel und in die westliche Ukraine.

Alle Teile der Herbst-Zeitlosen enthalten das giftige Alkaloid Colchicin, ein Kapillar- und Mitosegift.

Vergiftungserscheinungen treten meist erst mit zwei bis sechs Stunden Verzögerung ein. Die Symptome äußern sich zunächst in einem Brennen im Mund. Es folgen Schluckbeschwerden, Übelkeit und Erbrechen mit oft blutigen Durchfällen. Etwa 60 Gramm frische Blätter können einen 80 Kilogramm schweren Menschen töten. Bei Verdacht einer Vergiftung ist unbedingt ärztliche Hilfe empfohlen, z.B. über den Giftnotruf.

zur Übersicht

Der Text basiert auf dem Wikipedia-Artikel und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Online: http://www.alterbotgarten-marburg.de//pflanzenarten/herbstzeitlose/ [Datum: 23.09.2017]
© 2017 Freundeskreis Alter Botanischer Garten Marburg e.V. Alle Rechte vorbehalten.